weather-image
29°

Wenn die Katze nicht vom Baum kommt...

Was kostet eine Tierrettung - und wer zahlt sie?

WESERBERGLAND. Wenn die Mieze nicht mehr selbstständig vom Baum kommt oder eine Entenfamilie über die Bundesstraße watschelt, dann steht oft schnell die Feuerwehr bereit. Was bei der Freude über gelungene Rettungsaktionen meist nicht thematisiert wird: Diese Einsätze kosten Geld. Doch wie viel eigentlich? Und wer bezahlt das am Ende?

veröffentlicht am 31.07.2019 um 17:00 Uhr
aktualisiert am 31.07.2019 um 18:34 Uhr

Immer wieder rücken Einsatzkräfte für die Rettung von Tieren aus. Foto: archiv
Jens Spickermann

Autor

Jens Spickermann Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?