weather-image
21°
×

Fehlende Infrastruktur ist Thema beim heutigen Lesertelefon

Was fehlt an Ihrem Wohnort?

WESERBERGLAND. Die letzte Poststelle im Dorf ist geschlossen worden.Die Anbindung mit dem Bus an die Stadt könnte besser sein. Eine Kneipe gibt es im Ort schon lange nicht mehr – und zum Einkaufen sind teils weite Wege zurückzulegen: In regelmäßigen Abständen werden an die Redaktion Probleme wie diese herangetragen. Für uns ein Anlass, sich beim heutigen Lesertelefon einmal ganz speziell mit der Infrastruktur in den Dörfern und den Ortsteilen der Städte im Weserbergland zu befassen.

veröffentlicht am 06.07.2021 um 10:00 Uhr
aktualisiert am 06.07.2021 um 10:32 Uhr

Was fehlt also in Ihrem Dorf? Was vermissen Sie? Was hat es früher gegeben, wovon heute niemand mehr spricht? Woran hat vielleicht bisher niemand gedacht, was das Dorfleben noch bereichern könnte? Welche Entwicklungen hat die Zeit ganz zwangsläufig mit sich gebracht? Was braucht es, damit künftig noch viele weitere Generationen ihre Wohnorte als lebens- und liebenswert erachten?

All dies soll Thema sein beim Lesertelefon. Redakteur Philipp Killmann (pk) freut sich zwischen 11 und 13 Uhr auf Gespräche mit Ihnen. Er ist am heutigen Dienstag erreichbar unter der Telefonnummer 05151/200-431. Wir sind gespannt auf Ihre persönlichen Einblicke. Ihre Erfahrungen, Anregungen und Hinweise wollen wir auch in unsere künftige Berichterstattung einfließen lassen. Soweit Sie uns zu angegebener Zeit nicht telefonisch kontaktieren können, ist es alternativ möglich, eine E-Mail mit Ihrem Anliegen an kuemmerer@dewezet.de zu schreiben. Die Betreffzeile versehen Sie bitte mit dem Vermerk „Infrastruktur“.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen