weather-image
15°

Arbeitgeber rechnen nur mit geringen Einschränkungen / Spezielle Lösungen im Sana-Klinikum

Warnstreik trifft heute auch die Müllabfuhr

Weserbergland (HW). Die Arbeitsniederlegungen im öffentlichen Dienst erreichen das Weserbergland und insbesondere die Rattenfängerstadt Hameln. Für den heutigen Mittwoch hat die Gewerkschaft ver.di ihre Mitglieder in den Landkreisen Hameln-Pyrmont und Holzminden zu einem ganztägigen Warnstreik aufgerufen, um ihrer Forderung nach mindestens 6,5 Prozent mehr Lohn und Gehalt Nachdruck zu verleihen. Zahlreiche öffentliche Einrichtungen werden davon betroffen sein, doch mit wesentlichen Einschränkungen rechnen die Arbeitgeber nicht.

veröffentlicht am 07.03.2012 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 12:41 Uhr

270_008_5298796_wb103_0703.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt