weather-image

CDU-Landratskandidat fordert zudem Bildungsbüro im Landkreis

Walter für unterschiedlichen Schulbeginn zur ÖPNV-Entlastung

Hameln-Pyrmont (HW). Den Beginn des neuen Schuljahres hat Dr. Stephan Walter genutzt, sich Gedanken zum Schülertransport zu machen. „Durch eine Entzerrung der Schulanfangszeiten können wir die Schülerbeförderung in Hameln-Pyrmont entlasten, Kosten sparen und das Lernverhalten positiv beeinflussen“, glaubt der Landratskandidat der CDU. Durch eine Staffelung der Schulanfangszeiten an bestimmten Schulen und Schulzentren könne der morgendliche Personennahverkehr verbessert und eine Überfüllung der Busse vermieden werden.

veröffentlicht am 18.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt