weather-image

Haushaltsberatungen in finanziell schwierigen Zeiten / Mehrheitsgruppe des Kreistages legt Anträge vor

Vor allem Konzepte auf der Wunschliste

HAMELN-PYRMONT. Vier wortreiche Anträge, ebenso ausführlich noch einmal von den Politikern erläutert – die Ergebnisse aus der Haushaltsklausur der Mehrheitsgruppe im Kreistag liegen vor, wobei drei weitere Papiere noch in Arbeit sind. Was auffällt: Gerade einmal für einen Wunsch aus den Reihen der Gruppe SPD/Helmuth Mönkeberg/Bündnis 90 – Die Grünen/Die Linke nennen die Kreistagsabgeordneten eine Summe. 5000 Euro, und das auch nur „vorsorglich“, die für ein Konzept des Kreissportbundes dienen könnten.

veröffentlicht am 08.02.2019 um 19:30 Uhr
aktualisiert am 08.02.2019 um 20:50 Uhr

Legen die Ergebnisse zur Haushaltsklausur vor: Michael Ebbecke (Grüne), Ulrich Watermann (SPD) und Peter Kurbjuweit (Linke). Foto: dana
Christian Branahl

Autor

Christian Branahl Reporter / Newsdesk zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt