weather-image

Gericht schickt 22-Jährigen in Entziehungsanstalt

Vom Räuber zum Patienten

Bückeburg. Nach dem missglückten Raubüberfall auf die Spielothek an der Langen Straße in Bückeburg hat das Landgericht den Täter zu vier Jahren Haft verurteilt. Gleichzeitig ordnete die 1. Große Strafkammer die Unterbringung des 22-Jährigen in einer Entziehungsanstalt an. Dort ist er vor allem Patient. Zur Tatzeit, am Nachmittag des 17. September 2012, hatte der Bückeburger mindestens 2,5 Promille Alkohol im Blut.

veröffentlicht am 09.04.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 15:41 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt