weather-image
16°

Alexander zu Schaumburg-Lippe sagt „Nö“

Video-Dreh in Bückeburg: Rapper Kollegah erntet Abfuhr

BÜCKEBURG. Klare Absage von Alexander zu Schaumburg-Lippe: Der Rapper Kollegah soll angefragt haben, ob er in dessen Haus ein Video drehen darf, schreibt der Fürst auf seiner Facebook-Seite. Den Deal abzulehnen, habe ihm Spaß gemacht, fügt er hinzu und erntet dafür viel Zustimmung im sozialen Netzwerk.

veröffentlicht am 26.09.2019 um 17:38 Uhr

Foto: Matthias Balk/dpa
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt