weather-image

Die Entscheidung für eine Organspende kostet viele Menschen große Überwindung

Vertrauenssache

Es ist einige Wochen her, da verschickten die Krankenkassen Organspendeausweise, die man selbst ausfüllen und seinen Personalpapieren beilegen kann. Mit dem Anschreiben soll die Organspendebereitschaft im Land erhöht werden. Informationen zum Thema liegen bei. Die Postsendung löste bei Sabine Lüders (Name von der Redaktion geändert) ein seltsames Gefühl aus. Obwohl grundsätzlich keine Gegnerin der Organspende, zögerte sie, ließ die Karte wochenlang unberührt auf der Anrichte liegen. Dort liegt sie noch immer.

veröffentlicht am 08.01.2014 um 17:44 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 13:22 Uhr

270_008_6809237_hm201_2012.jpg
Dorothee Balzereit

Autor

Dorothee Balzereit Reporterin / ViaSaga zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt