weather-image
32°
×

Verletzter Turmfalke in Schutzstation gebracht

BÜCKEBURG. Am Freitag meldet eine Passantin der Polizei, dass sich am Fahrbahnrand der Landesstraße 450 zwischen den Ortsteilen Scheie und Warber schon seit den Morgenstunden ein augenscheinlich verletzter Turmfalke befindet.

veröffentlicht am 21.08.2017 um 08:09 Uhr

Polizeibeamte trafen sich am Einsatzort mit der Anruferin. Der Turmfalke wurde durch in Obhut genommen und zur Wildtier- und Artenschutzstation nach Sachsenhagen gebracht. Tierpflegerinnen konnten zunächst keine schweren Verletzungen bei dem geschwächten Tier feststellen.

red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige