weather-image
29°

Schmidtchen kritisiert Beschluss zum Schulzentrum Nord

Unabhängige geteilter Meinung

Hameln-Pyrmont. Die Unabhängigen auf Kreisebene beziehen eine andere Position zum Thema Schulzentrum Nord als das Mitglied der Unabhängigen im Stadtrat. Zum Beschluss der Hamelner Mehrheitsgruppe aus CDU, Grünen und Unabhängigen sowie FDP und Piraten/Linke fragt Hermann Schmidtchen, Vorsitzender von „Die Unabhängigen“ Hameln-Pyrmont, „ob man den Ausschussmitgliedern nun gratulieren oder sie einmal mehr an ihre Verantwortung erinnern“ müsse. Es gehe immerhin um 21,26 Millionen Euro, „an denen der Landkreis sich mit einem möglichst großen Betrag in bar beteiligen soll“. Die Entscheidung, die vom Hamelner Stadtrat im März noch bestätigt werden muss, werfe Fragen auf, „auch wenn im Hinblick auf die IGS Zeitdruck da sein mag, der aber durch die Handelnden zumindest teilweise (mit)verschuldet worden ist“. Schmidtchen fragt: „Darf Politik Entscheidungen dieser finanziellen Tragweite treffen, ohne dass mit dem Landkreis abgestimmte, belastbare Bedarfszahlen vorliegen;ohne ein verabschiedetes Schulentwicklungskonzept, verbunden mit der Entscheidung über die Schulträgerschaft; ohne eine darauf aufbauende Schulplanung, die Redundanzen und Überkapazitäten zuverlässig vermeidet; ohne eine gesicherte Finanzierung; ohne einen genehmigten Haushalt für das laufende Jahr?“ Für den Unabhängigen im Kreis könne und dürfe die Antwort nur „nein“ lauten.hen

veröffentlicht am 01.02.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 23:21 Uhr



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?