weather-image
23°

Rechts-Links-Konflikt in Bückeburg: Erst Höchststand bei Taten – dann drastischer Rückgang

Trauriger Rekord

Bückeburg. Die politisch motivierten Straf- und Gewalttaten haben in Bückeburg im vergangenen Jahr einen Höchststand erreicht. Insgesamt 149-mal gingen Rechte und Linke aufeinander los oder verübten politisch motivierte Straftaten. Im Vorjahr waren es noch 120 Straf- und Gewalttaten gewesen. So weit die schlechte Nachricht.

veröffentlicht am 11.02.2014 um 21:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_6908523_brechtslinksf1_0602.jpg

Autor:

von raimund cremers


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt