weather-image
21°

Tourismus wird von Rinteln aus vermarktet

Rinteln (mld). Das „Touristikzentrum westliches Weserbergland“  sprich Rinteln, Auetal, Hessisch-Oldendorf und Aerzen ist mit dem neuen Jahr an den Start gegangen. Zentrum der Arbeit ist der zweite Stock des Bürgerhauses am Rintelner Marktplatz. Was bisher jede Kommune für sich gemacht hat, wird nun zentral geregelt: Kommt ein Besucher in die Region, kümmert sich künftig das „Touristikzentrum westliches Weserbergland“ von Rinteln aus darum, dass dieser Besucher von der Region so viel wie möglich zu sehen bekommt. „Landes- und Landkreisgrenzen spielen künftig keine Rolle mehr“, sagt Tourismusmanager Matthias Gräbner im Hinblick auf die touristische Vermarktung.

veröffentlicht am 09.01.2011 um 14:19 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Tourismus
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Rinteln (mld). Das „Touristikzentrum westliches Weserbergland“  sprich Rinteln, Auetal, Hessisch-Oldendorf und Aerzen ist mit dem neuen Jahr an den Start gegangen. Zentrum der Arbeit ist der zweite Stock des Bürgerhauses am Rintelner Marktplatz. Was bisher jede Kommune für sich gemacht hat, wird nun zentral geregelt: Kommt ein Besucher in die Region, kümmert sich künftig das „Touristikzentrum westliches Weserbergland“ von Rinteln aus darum, dass dieser Besucher von der Region so viel wie möglich zu sehen bekommt. „Landes- und Landkreisgrenzen spielen künftig keine Rolle mehr“, sagt Tourismusmanager Matthias Gräbner im Hinblick auf die touristische Vermarktung.
"Alles muss sich eng vernetzen“, sagt Gräbner. Ein Beispiel dafür ist jetzt schon die touristische Entwicklung rund um die Schaumburg: An der Burg sowie im Prospekt finden sich zum Thema „Fürstenhäuser“ auch die „Entdeckertipps“.
Schloss Bückeburg, das Stift Fischbeck, die Amtspforte Stadthagen – sowie der Rintelner Marktplatz. Ein Denken nur innerhalb der eigenen Kommune, wie es in den vergangenen Jahren üblich gewesen sei, könne es nicht mehr geben.
Am 12. Januar soll der Zweckverband „Touristikzentrum westliches Weserbergland“ offiziell gegründet werden.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?