weather-image
11°

Tödliche Attacke - Staatsanwalt beantragt 9 Jahre Gefängnis

Salzhemmendorf (ube). Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Salzhemmendorfers Mike S. hat die Staatsanwaltschaft soeben vor der 13. Großen Strafkammer des Landgerichts Hannover Haftstrafen für alle drei Angeklagten gefordert.

veröffentlicht am 11.06.2012 um 10:38 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:21 Uhr

Prozess
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Tödliche Attacke - Staatsanwalt beantragt 9 Jahre Gefängnis

 

Salzhemmendorf (ube). Im Prozess um den gewaltsamen Tod des Salzhemmendorfers Mike S. hat die Staatsanwaltschaft soeben vor der 13. Großen Strafkammer des Landgerichts Hannover Haftstrafen für alle drei Angeklagten gefordert. Mike S. sei zunächst von S. und M. brutal geschlagen und getreten und eine Woche später von S. erneut geschlagen, getreten und erstochen worden, stellte Staatsanwalt Deeken fest. Für S. hält er neun Jahre und acht Monate Gefängnis wegen gefährlicher Körperverletzung und Totschlags, für H. drei Jahre wegen gemeinschaftlicher gefährlicher Körperverletzung und für M. anderthalb Jahre Haft für "tat- und schuldangemessen". Für H. forderte Deeken zudem eine Unterbringung in einer Entzugsanstalt.

+++++++

Die Verteidiger haben ihre Plädoyers gehalten: Ulrich Schmidt beantragte für S. neun Jahre Haft, Anke Blume für H. Freispruch und Burkhard Papendick für M. ein Jahr und sechs Monate auf Bewährung.

Die Urteile will der Vorsitzende Richter Wolfgang Rosenbusch am Dienstagvormittag verkünden.

 



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt