weather-image
×

„The Voice Kids“: Sofie aus Hehlen gewinnt das Battle

KÖLN/HEHLEN. Die elfjährige Sofie Thomas aus Hehlen hat am Sonntagabend das Battle bei „The Voice Kids“ für sich entscheiden können. Zusammen mit ihren Mitstreitern Julia und Matteo begeistere sie Publikum und Jury mit einer spektakulären Version von Queens „Bohemian Rhapsody“, die niemanden mehr auf den Stühlen ließ.

veröffentlicht am 06.03.2017 um 09:24 Uhr
aktualisiert am 06.03.2017 um 17:38 Uhr

Der von den Coaches Nena und ihrer Tochter Larissa ausgewählte Song von Queen sollte jedem der drei Sänger die Möglichkeit geben, in seiner eigenen musikalischen Vielfalt zum Tragen zu kommen. Die elfjährige Sofie, die schon mit ihrer Interpretation von Edith Piafs „Je ne regrette rien“ die Jury begeisterte, konnte einmal mehr ihr großes Talent und ihre Vielfältigkeit unter Beweis stellen. Popstar Sasha sprach sogar von dem besten Battle, das er je bei „The Voice Kids“ gehört habe. Sofies nächste Herausforderung werden die Sing-Offs sein.
Hier geht's zum Battle "Bohemian Rhapsody"



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen