weather-image
27°
×

Böen bis 110 Stundenkilometer

Sturm im Weserbergland – Unwetterwarnung des Deutschen Wetterdiensts

Weserbergland. Der Deutsche Wetterdienst hat für den Raum Hameln eine Warnung für Sturmböen ausgesprochen. Auch im gesamten Weserbergland kann es windig werden.

veröffentlicht am 23.02.2017 um 12:30 Uhr
aktualisiert am 23.02.2017 um 16:18 Uhr

Donnerstag: Der Deutsche Wetterdienst hat an diesem Donnerstagmorgen eine Unwetterwarnung herausgegeben: Zwischen 9 und 15 Uhr müsse in Hameln und dem Weserbergland mit Sturmböen von bis zu 80 Kilometern pro Stunde gerechnet werden. Vorab warnen die Meteorologen vor orkanartigen Böen (um 110 Kilometern pro Stunde), die nachmittags vor allem in Verbindung mit Schauern oder Gewittern auftreten könnten. Die Warnung gilt bis Freitagmorgen um 6 Uhr.

Freitag: Auch für Freitag meldet der Wetterdienst Böen und starken bis stürmischen Wind. Die Windböen können bis zu 88 Kilometer pro Stunde erreichen. Mit 6 Grad wird es wieder kühler.

 Gute Aussichten zum Karneval

Sonntag: Wer am Sonntag zum Karnevalsumzug nach Hessisch Oldendorf fahren will, der könnte Glück haben. Am Sonntag bleibt es bewölkt aber trocken. Die Temperaturen lägen bei um die zehn Grad.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen