weather-image

Marcus B. stammt aus Obernkirchen / Hinweise dringend erbeten

Straftäter auf der Flucht: Schaumburgs Polizei warnt vor Gefährlichkeit des Mannes

Kreis Schaumburg. Der Aufenthaltsort des am Donnerstag in Nordhorn geflohenen 23-jährigen Straftäters ist nach wie vor nicht bekannt. Die Staatsanwaltschaft Osnabrück und die Polizei schließen nicht aus, dass er sich auch im Landkreis Schaumburg aufhalten könnte, denn Marcus B. stammt aus Obernkirchen. Es wird noch einmal ausdrücklich auf die Gefährlichkeit des Täters hingewiesen.

veröffentlicht am 08.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 25.09.2018 um 11:31 Uhr

270_008_7617859_wb102_dpa_0812.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wenige Stunden nach dem Entweichen kam es in Nordhorn zu einem Raubüberfall auf einen 61 Jahre alten Auslieferungsfahrer der Linden-Apotheke, bei dem der Fahrer sehr schwer verletzt wurde. Der mutmaßliche Täter entkam mit dem Fahrzeug der Apotheke. Dabei handelt es sich um einen auffälligen neuen weißen Toyota. Das Auto ist durch mehrere Schriftzüge eindeutig als Firmenfahrzeug der Linden-Apotheke Nordhorn zu erkennen. Derzeit wird davon ausgegangen, dass der Flüchtige für diesen Überfall infrage kommt.

Die Staatsanwaltschaft Osnabrück bittet Zeugen, die Angaben zum Aufenthaltsort des Marcus B. oder aber zum Standort des verschwundenen Pkw machen können, sich umgehend mit der Polizei in Verbindung zu setzen.

Der dringende Hinweis der Ermittler: Sollte Ihnen das Fahrzeug auffallen, bitte unterrichten Sie umgehend die Polizei. Neben dem Hinweistelefon der Polizei Nordhorn, nimmt auch jede andere Dienststelle den Hinweis entgegen. Auch die Schaumburger Polizei bittet ausdrücklich darum, sich vom Fahrzeug und von der Person fernzuhalten. Ein Anruf bei der Polizei ist die richtige Maßnahme.

Marcus B.

Die Polizei Nordhorn hat ein gesondertes Hinweistelefon unter der Rufnummer (05921)309 219 geschaltet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt