weather-image
19°
Traditioneller Osterräderlauf lockt 15000 Besucher nach Lügde

Spektakel mit Knalleffekten

LÜGDE. „Schnurgerade sind die Räder gelaufen – bis zum ersten Absatz. Danach werden sie von Gott gelenkt.“ Oberdeche Uwe Stumpe war die Enttäuschung schon anzumerken, dass drei der sechs Osterräder nicht spuren wollten und auf halber Höhe einen deutlichen Linksdrall bekommen hatten. Zufrieden war er dennoch.

veröffentlicht am 17.04.2017 um 18:11 Uhr
aktualisiert am 18.04.2017 um 09:05 Uhr

Fulminanter Abschluss: Mit einem sehenswerten Feuerwerk klingt der Osterräderlauf aus. Foto: yt
Avatar2

Autor

Carlhermann Schmitt Reporter
Weiterlesen mit Ihrem Digital-Abonnement
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Schließlich war klar, die Dechen, die wie in jedem Jahr die Feuerräder den Osterberg hinunter rollen ließen, traf keine Schuld, denn auf dem obersten Absatz sind sie allesamt der Ideallinie gefolgt. Und so dankte Uwe Stumpe nach dem Spektakel im Dechenheim allen Aktiven für hervorragende Arbeit in den letzten Tagen und Wochen, mit dem sie den geschätzten 15 000 Besuchern in Lügde am Sonntag wieder eine besondere Attraktion geboten hatten.

Bereits am Nachmittag stand ganz Lügde im Zeichen des traditionsreichen Osterräderlaufs. Mit einem Platzkonzert auf dem Marktplatz läutete das Lügder Blasorchester das Brauchtum ein, das mit dem Umzug der Räder und des speziellen Roggenstrohs durch die Altstadt fortgesetzt wurde. Auf dem Berg waren die Dechen dann wieder von vielen Zuschauern umringt, die sich das Stopfen der schweren Eichenräder mit dem langstieligen Stroh genau ansahen und auch immer fragten, ob die Weidenruten, mit denen das Stroh festgebunden wird, nicht durch modernere Werkstoffe ersetzt werden könnten. „Haben wir versucht, aber Draht verglüht zu schnell und Seile verbrennen zu schnell“, erklärten Werner Oelmann und seine Dechenkollegen immer wieder geduldig, dass die grünen Weidenruten deutlich länger der Hitze standhalten.

Zum ersten Mal dabei war Landrat Dr. Axel Lehmann, der sich von Lügdes Bürgermeister Heinz Reker und Dechenvorstand Dieter Stumpe in die Mysterien des Brauchtums einweihen ließ. „Das war ein ganz besonderes Erlebnis“, bedankte er sich am Abend bei den Dechen für unterhaltsame und aufregende Stunden, um ihnen abschließend zu versichern: „Im nächsten Jahr an gleicher Stelle wieder mitzufiebern.“ Denn würden die Räder immer geradeaus bis ganz hinunter ins Tal laufen, wäre die ganze Spannung obsolet, mit der die Zuschauer den Lauf der Osterräder verfolgen. So wurde auch der Bürgermeister der Partnerstadt Angermünde, Frederic Bewerin, in deren Bann gezogen. Er freute sich besonders darüber, dass das „Angermünder Rad“ bis ganz nach unten gelaufen ist: „Ich werde das ehemalige Osterrad, das bei uns aufgestellt ist, nun mit einem völlig neuen Blick betrachten.“ Und gleich hatten die Dechen und der Lügder Bürgermeister verabredet, dass eine entsprechende Hinweistafel gemeinsam in Angermünde eingeweiht werden soll.

1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4236
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3967
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3863
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3868
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3871
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3881
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3893
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3901
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3912
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3956
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4216
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-3984
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4017
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4039
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4054
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4067
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4075
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4362
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4365
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4252
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4303
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
1
pn-yt-lg-osterräderlauf-4316
  • Spektakulär und feurig: Der Osterräderlauf 2017 in Lügde
  • .yt
pn-yt-lg-osterräderlauf-4236
pn-yt-lg-osterräderlauf-3967
pn-yt-lg-osterräderlauf-3863
pn-yt-lg-osterräderlauf-3868
pn-yt-lg-osterräderlauf-3871
pn-yt-lg-osterräderlauf-3881
pn-yt-lg-osterräderlauf-3893
pn-yt-lg-osterräderlauf-3901
pn-yt-lg-osterräderlauf-3912
pn-yt-lg-osterräderlauf-3956
pn-yt-lg-osterräderlauf-4216
pn-yt-lg-osterräderlauf-3984
pn-yt-lg-osterräderlauf-4017
pn-yt-lg-osterräderlauf-4039
pn-yt-lg-osterräderlauf-4054
pn-yt-lg-osterräderlauf-4067
pn-yt-lg-osterräderlauf-4075
pn-yt-lg-osterräderlauf-4362
pn-yt-lg-osterräderlauf-4365
pn-yt-lg-osterräderlauf-4252
pn-yt-lg-osterräderlauf-4303
pn-yt-lg-osterräderlauf-4316

Sehr zufrieden zeigten sich die Besucher auch mit dem Beiprogramm im Emmerauenpark, das am Nachmittag für Groß und Klein eine angenehme Mischung aus bunter Unterhaltung und köstlicher Verpflegung bot, ohne dabei einen zu grellen Kirmescharakter bekommen zu haben. „Gemeinsam mit der Illumination am Abend und dem fulminanten Feuerwerk konnten wir wieder einen angenehmen Ostersonntag bieten, in dem das Flair des traditionsreichen Osterräderlaufs nicht dem Zeitgeist geopfert werden musste“, freute sich der Oberdeche über eine gelungene Symbiose von Brauchtum und Moderne.

Weiterführende Artikel

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare