weather-image
17°
×

Ritter, Gaukler und Mittelalter-Rockbands halten wie geplant am 8. Juli Einzug in Bückeburg

Spectaculum steht nichts mehr im Weg

BÜCKEBURG. Aufatmen bei den Mittelalterfans: Das Mittelalterlich Phantasie Spectaculum in Bückeburg wird an beiden Wochenenden wie geplant stattfinden. Am 8./9. Juli sowie am 15./16. Juli werden die Ritter zum 22. Mal auf die Mausoleumswiese kommen.

veröffentlicht am 03.07.2017 um 18:21 Uhr

jp01

Autor

Reporter zur Autorenseite

Schon beim Ortstermin am 14. Juni hatten die Ordnungsämter von Stadt und Landkreis sowie die Fürstliche Hofkammer als Vermieterin des Geländes mit Veranstalter Gisbert Hiller ihren Willen bekundet, die Großveranstaltung unter Kontrolle der gesetzlich vorgeschriebenen Grenzwerte für Musikdarbietungen stattfinden zu lassen. Ein Anwohner hatte Maßnahmen gegen den Lärm verlangt.

„Alles wird wie geplant und wie gewohnt ablaufen“, meldete Veranstalter Gisbert Hiller jetzt via Facebook. Mit dem rund 1000 Köpfe zählenden Tross bringt das weltgrößte reisende Mittelalter-Kultur-Festival einmal mehr eine Vielzahl von Mittelalter-Rock- und Folk-Bands, Gauklern, Artisten, Markthändlern und Feuerkünstlern mit. Am ersten Samstag werden unter anderem die Mittelalter-Rocker Saltatio Mortis, die Pagan-Folk-Band Faun und die Folk-Rocker Versengold auftreten. Ritterkämpfe bieten die Stuntreiter der Gruppe „Filmpferde“, die auch in der neuen „Winnetou“-Verfilmung zu erleben waren, sowie die Fechtkampfgruppe Fictum.

Die Samstage 8. und 15. Juli finden von 11 bis 24 Uhr als Festivaltage mit Musik und Show, Feuerspektakel und Pestumzug statt, die Sonntage 9. und 16. Juli als Familientage von 11 Uhr bis 19.30 Uhr mit reduziertem Eintrittspreis.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen