weather-image
×

Menschen 2020

Sparkasse verkleinert sich

Es war klar, dass es einen Aufschrei geben würde: Der Chef der Sparkasse Hameln-Weserbergland, Alois Drube, kündigte im Oktober an, dass seine Sparkasse acht Service-Geschäftsstellen schließen und durch Selbstbedienungsgeräte ersetzen werde. Zugleich sollen neun andere SB-Stellen geschlossen werden.

veröffentlicht am 28.12.2020 um 15:30 Uhr

Eine schlechte Botschaft für all jene, die die Sparkasse vor Ort – vor allem ihrem Ort – behalten möchten. Die Reaktionen von Kunden und Lokalpolitikern waren und sind entsprechend lautstark. Jeder Ort kämpft um seine Sparkassen-Filiale, Geschäftsstelle oder wenigstens um seine Automaten. Ähnliches gilt im Übrigen für die Volksbank Hameln-Stadthagen: Auch dort wird zum neuen Jahr 2021 der Service mit und an den SB-Automaten deutlich zurückgefahren. TT



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen