weather-image
12°
Klimaschutzagentur vergibt Auszeichnungen für Bilder von Nachwuchskünstlern

„Sonnenstrahlen“ vor „Pusteblumen“

Weserbergland. Die Sieger stehen fest: Die „Sonnenstrahlen“ der Hamelner Kita Barchusen sind beim Klimaschutzpreis 2014 auf dem ersten Platz gelandet. Den zweiten Platz bei der Bastel- und Malaktion der Klimaschutzagentur Weserbergland belegten die „Pusteblumen“ der Hamelner Kita Schwarzer Weg. Dritte wurden Fabienne und Zoey Knote. Fast 100 Kinder hatten sich an der Aktion beteiligt.

veröffentlicht am 13.12.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 08:21 Uhr

270_008_7628769_hm201_Klimaschutz_1312.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Künstler wurden nun im feierlichen Rahmen in der Burg in Coppenbrügge ausgezeichnet. Der Geschäftsführer der Klimaschutzagentur, Tobias Timm, betonte, dass die Entscheidung der Jury nicht leichtgefallen sei. „Jedes Bild ist ein Siegerbild, weil jedes Kunstwerk sich mit einem wichtigen Thema beschäftigt, nämlich dem Klimaschutz.“

Bei der Siegerehrung wurde das Engagement der Kinder ausdrücklich belohnt: Die Kita Barchusen konnte sich neben dem begehrten Pokal über eine große Tasche voller Musikinstrumente für Lernspiele nach Noten freuen. Über eine Trophäe und ein handgefertigtes Gesellschaftsspiel aus Holz sowie Hacky Sacks (Lern-Stoffbälle) freute sich die Kita Schwarzer Weg. Die drittplatzierten Schwestern Fabienne und Zoey Knote bekamen als Belohnung ebenfalls einen Pokal sowie umweltfreundliche Stofftiere.cbo

Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare