weather-image

Hitze, Starkregen und milde Winter

Soja und Sonnenblumen? Klimawandel auf den Feldern

HAMELN-PYRMONT. Steigende Temperaturen, heftige Regenfälle, Dürren, milde Winter: Der Klimawandel ist keine abstrakte Bedrohung in der Zukunft. Auf den Feldern der heimischen Landwirte ist er längst angekommen – im Bösen wie im Guten.

veröffentlicht am 05.04.2019 um 13:04 Uhr
aktualisiert am 05.04.2019 um 19:10 Uhr

Staubtrocken: Ernte bei Hilligsfeld im Dürrejahr 2018. Foto: Dana
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt