weather-image

So trifft der Klimawandel das Weserbergland

Am Montag beginnt die UN-Klimakonferenz in Madrid.Und der Handlungsdruck ist hoch: Wenn die Weltbevölkerung so weiterlebe wie aktuell, drohe die Temperatur bis zum Ende des Jahrhunderts um 3,4 bis 3,9 Grad zu steigen, teilte das UN-Umweltprogramm Unep dieser Tage mit. Und dabei geht es nicht nur um schmelzende Gletscher und Eisberge oderSturmfluten am Meer. So wirkt sich der Klimawandel bereits heute im Weserbergland aus:

veröffentlicht am 01.12.2019 um 12:15 Uhr

270_0008_8349265_klima111_Trockenheit_2018_Dana
Frank Henke

Autor

Frank Henke Redaktionsleiter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Kontakt
Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt