weather-image
16°

Vor allem die Polizei verzeichnet mehr Übergriffe auf Einsatzkräfte

Sinkt der Respekt?

WESERBERGLAND. In Niedersachsen werden Rettungskräfte bei ihren Einsätzen immer häufiger verbal und körperlich angegriffen. Das geht aus einer aktuellen Umfrage des Deutschen Roten Kreuzes (DRK) in Niedersachsen hervor.
Auch der DRK-Kreisverband Weserbergland hatte sich an dieser Umfrage beteiligt.

veröffentlicht am 18.11.2018 um 17:15 Uhr

Laut einer Umfrage sehen sich Rettungskräfte immer häufiger Übergriffen ausgesetzt. Kritisiert werden auch die Autofahrer, die an Unfallorten teils die Absperrungen ignorieren. Foto: TAH


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt