weather-image
13°

Schweine laufen auf die A2

Bad Eilsen. In der Nacht zum Sonntag ist auf der Autobahn 2 bei Bad Eilsen der Anhänger eines mit Schweinen beladenen Viehtransporters umgekippt. Mehrere Tiere sind auf die Fahrbahn gelaufen. Die Polizei sperrte die Autobahn in Richtung Hannover für mehrere Stunden.

veröffentlicht am 08.01.2012 um 13:12 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 15:41 Uhr

Schweine
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Wie die Polizei mitteilte, war der 39 Jahre alte Fahrer mit dem Tiertransporter etwa einen Kilometer hinter der Abfahrt Bad Eilsen in einer leichten Rechtskurve ins Schlingern geraten. Er geriet auf den Grünstreifen. Der Fahrer versuchte, den Lastzug durch Gegenlenken und Beschleunigen zu stabilisieren. Dieses misslang jedoch und der Anhänger kippte auf die linke Seite. Dadurch konnten 15 der insgesamt 180 Schweine auf die Fahrbahn laufen. Feuerwehrleute fingen die  Tiere ein. Sechs Schweine mussten notgeschlachtet werden, zehn weitere verendeten in dem Viehtransporter. Die überlebenden Tiere wurden auf einen weiteren LKW umgeladen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt