weather-image

Strenge Kriterien für Haltung

„Schweine als Haustiere gibt es nicht“

AERZEN/EMMERTHAL. Das am Dienstag aufgefundene Hängebauchschwein ist mittlerweile sicher untergebracht. Ein Besitzer des Tieres hat sich allerdings nicht gemeldet. Wurde das Schwein vielleicht bewusst ausgesetzt, weil man es nicht mehr haben wollte? Die Vermutung liegt nahe, meint auch Silke Arnold vom Verein Schweinefreunde e.V.. „Seit ein paar Jahren entwickelt es sich zum Trend, Mini-Schweine als Haustiere zu halten“, sagt die Vorsitzende des Vereins. Die Freude am neuen Mitbewohner halte jedoch oft nur kurz.

veröffentlicht am 25.05.2018 um 15:25 Uhr
aktualisiert am 25.05.2018 um 16:00 Uhr

Das am Dienstag gefundene Hängebauchschwein ist vorübergehend in Emmerthal untergebracht. Foto: Wal
Karen Klages

Autor

Karen Klages Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt