weather-image
11°

Unterstützung für Firmen angemahnt

Schünemann fordert eine Familienstiftung

Weserbergland. Landratskandidat Uwe Schünemann (CDU) hat die Gründung einer Familienstiftung vorgeschlagen, damit Wirtschaftsverbände, Kreisverwaltung und Unternehmen gemeinsam daran arbeiten können, dass die Arbeitswelt familienfreundlicher wird.

veröffentlicht am 14.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Vereinbarkeit von Beruf und Familie gehört aufgrund der demografischen Entwicklung für die Unternehmen im Weserbergland zur existenziellen Notwendigkeit. Schünemann: „Wir brauchen eine Unternehmenskultur, die Familien den notwendigen Spielraum gibt, um Kinder und Karriere gemeinsam zu bewältigen.“ Viele Firmen setzten bereits auf eine familienfreundliche Arbeitswelt – doch fehle eine Vernetzung der Interessen von Wirtschaft und Politik. Betriebskindergärten von mehreren Unternehmen und Kooperationen mit Vereinen und Organisationen würden von der Wirtschaft gewünscht. Mittels einer Familienstiftung könnten Unternehmen und Familien unterstützt werden, die Kinderbetreuung sicherzustellen oder die Pflege von Familienangehörigen zu garantieren. Praktische Hilfe von einem Unternehmenscoach oder ein Gütesiegel für familienfreundliche Unternehmen wären zwei Beispiele für Aktivitäten einer solchen Stiftung.vn



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt