weather-image
19°

Der Fall eines Blinddarmpatienten

„Rufen Sie später an, dann ist mein Notdienst zu Ende“

Rinteln (wm). Es war Samstagmorgen und ein Telefongespräch, wie es keine Mutter führen möchte: Rufzeichen! Ein Name wird genannt. „Hier Frau W., Rinteln, sind Sie der Notarzt?“ „Ja.“ „Mein Sohn klagt über starke Schmerzen im Unterleib, es wäre gut, wenn Sie ihn sich ansehen könnten.“ „Rufen Sie in 20 Minuten an, dann ist mein Notdienst zu Ende.“ Aufgelegt!

veröffentlicht am 03.04.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 01.11.2016 um 00:21 Uhr

Der richtige „Notarzt“ auf dem Weg zu einem Patiente


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt