weather-image
13°

Rintelner gewinnen bei Deutschlands größter Custombike-Messe

Weserbergland (pk). „Pimp My Ride“, zu Deutsch „Motz meine Karre auf“ – so lautete der Name einer beliebten amerikanischen Fernsehsendung auf MTV. Der Witz: Hinz und Kunz bewarb sich mit seinen Schrottkarren, aus denen dann luxuriöse Hochglanzautos gezaubert wurden. In Rinteln sind es Frank Dilbakowski und Ralf Wenzel, die sich dieser Leidenschaft verschrieben haben und jetzt mit einem besonderen Preis ausgezeichnet worden sind. Nur gilt ihre besondere Vorliebe dem Motorrad.
Ihr Werk: Sie haben eine Triumph 120, Baujahr 1950 – bestehend nur noch aus Rahmen und Motor – komplett neu aufgebaut.

veröffentlicht am 30.12.2013 um 14:52 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 01:41 Uhr

Diese Triumph 120, Baujahr 1950, bestand nur noch aus Rahmen und Motor. Frank Dilbakowski und Raldf Wenzel bauten sie komplett wieder auf und belegten auf der Custombike-Messe in Bad Salzuflen damit den ersten Platz. pk/pr
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare