weather-image
15°

Zwei Unfälle in nur fünf Stunden: Vier Menschen werden schwer verletzt / Großeinsatz auf der B 1

Retter können Opfer wiederbeleben

Flegessen/Benstorf. Bei zwei Verkehrsunfällen sind gestern vier Menschen schwer verletzt worden: Kurz vor Flegessen verunglückt um 10.18 Uhr eine Autofahrerin. Sie war wohl auf dem Weg nach Hause, als ihr Mini ausgangs einer leichten Rechtskurve aus noch unbekannter Ursache über die Gegenfahrbahn nach links auf den Grünstreifen fährt. Die Straße ist nass. Der Wagen stellt sich quer, prallt mit der Fahrerseite gegen einen Baum. Sechs Ersthelfer kümmern sich um die Bewusstlose. Busfahrerin Helena Engel ist eine von ihnen. Über Funk verständigt sie die Öffi-Leitstelle: „Wir brauchen ganz dringend einen Rettungswagen.“ Der Mann in der Bus-Zentrale informiert sofort die Feuerwehr-Leitstelle. Er meldet, dass in Klein Süntel etwas Schlimmes passiert ist. Wenig später ruft der Disponent ein zweites Mal an, wird konkreter: „Zwischen Flegessen und der B 217 hat sich ein Unfall ereignet. Eine Frau ist verletzt, Benzin läuft aus!“

veröffentlicht am 19.12.2013 um 20:00 Uhr
aktualisiert am 24.01.2019 um 14:14 Uhr

270_008_6809517_wb110_2012.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?