weather-image
16°

"Räuber" macht Nickerchen in der Sparkasse

Kirchohsen (ube). Ein Räuber im schwarzen Pelz hat sich in der Nacht zum Freitag in dieSB- Schalterhalle der Sparkasse Weserbergland in Kirchohsen verirrt. Bei dem Eindringling handelte es sich allerdings nicht um einen Menschen, sondern um einen Marder, der sich dort ein Platz zum Schlafen gesucht hatte.

veröffentlicht am 01.06.2012 um 17:09 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 08:41 Uhr

Marder
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Sparkassen-Angestellte, die zur Arbeit kamen, entdeckten den schlafenden Marder und alarmierten ihren Chef Jens Tölke. Der Marktbereichsleiter habe von seinem Hausrecht Gebrauch gemacht und das kleine Raubtier aus dem Gebäude gewiesen, berichtet Bernhard Kruppki. Schmunzelnd sagt der Marketing-Leiter: „Denn nur wer Mäuse einzahlt, kann auch Mäuse bekommen.“

Weil sich der Marder wehrte, alarmierten die Mitarbeiter die Feuerwehr, die das Tier mit einer Zeitung und einem Werbeschild aus der Filiale vertrieben.

Dieses Bild von dem schlafenden Marder machte ein Sparkassen-Angestellter mit dem Handy.


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt