weather-image
23°

Großkundgebung am Samstag in Rinteln geplant

Protest gegen Gütertransit

Weserbergland. Die interkommunale Arbeitsgruppe Bahn (AG Bahn) ruft in Zusammenarbeit mit der Bürgerinitiative Transit Weserbergland und der Stadt Rinteln alle Bürger der Stadt Rinteln sowie der umliegenden Landkreise, Gemeinden und Städte zu einer Protestkundgebung gegen einen möglichen Güterbahntransit im Naturpark Weserbergland auf. Die Kundgebung ist am Samstag, 18. April, ab 11.30 Uhr auf dem Marktplatz in Rinteln geplant. Der im Raum stehende Ausbau einer schweren Transitgüterbahn mitten durch den Naturpark Weserbergland bewege die Region, heißt es in dem Aufruf. Und weiter: „Wir sagen Nein! Kein schwerer Gütertransit im Naturpark Weserbergland! Unser Naturpark Weserbergland darf keiner Bahn-Billiglösung geopfert werden“, so das einhellige Statement der unlängst gegründeten AG Bahn, zu der sich die Landkreise Hameln-Pyrmont, die Kommunen Bad Pyrmont, Coppenbrügge, Emmerthal, Hameln, Hessisch Oldendorf, Lügde, Rinteln und Salzhemmendorf sowie das Aktionsbündnis „BI Transit – für unsere Region“ zusammengeschlossen haben. Im Rahmen der Kundgebung ist auch eine Podiumsdiskussion geplant. red

veröffentlicht am 14.04.2015 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 28.10.2016 um 02:21 Uhr

270_008_7704538_wb120_1404.jpg
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Güterbahntransit im Naturpark Weserbergland? Gegen entsprechende Pläne regt sich Widerstand. dpa



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?