weather-image
12°
Blaulicht-Konvoi sorgt in Hameln für Aufsehen / „Übung macht Meister“

Polizeischüler machen Alarm

Hameln-Pyrmont (ube). Sie fuhren mit Blaulicht und Sirene, schlängelten sich durch den dichten Feierabendverkehr. Wer die vier Zivilwagen gestern Nachmittag gesehen hat, musste glauben, etwas Schlimmes sei passiert. Für gewöhnlich sind es Spezialkräfte wie Sondereinsatzkommandos oder Mobile Einsatzkommandos, die als Konvoi für Aufsehen sorgen. Doch diesmal wurden weder Verbrecher verfolgt, noch mussten Geiseln befreit werden. Schüler der Polizeiakademie Nienburg seien in Hameln und Umgebung unterwegs gewesen, hieß es aus Kreisen des Landeskriminalamtes Niedersachsen. Die angehenden Polizisten sollten lernen, wie es ist, mit Sonderrechten zu fahren. Übung mache halt den Meister, sagte ein LKA-Beamter – und verwies auf Unfälle mit Streifenwagen bei Einsatzfahrten.

veröffentlicht am 25.05.2009 um 19:00 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 22:21 Uhr

Zivilwagen der Polizei im Einsatz.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Kooperative Leitstelle der Polizei in Hameln wusste nicht, dass in ihrem Zuständigkeitsgebiet Blaulicht-Fahrten geübt wurden. Eine Streifenwagen-Besatzung habe die Fahrzeuge gesehen und nachgefragt, hieß es. „Aber wir hatten keine Informationen.“

Laut LKA hätte diese Übungslage „eigentlich bekannt sein müssen“. Das Vorhaben sei „veröffentlicht worden“, hieß es dort.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt