weather-image
18°

Fahrer eines silberfarbenen Kleinwagens könnte Hergang aufklären

Polizei sucht Unfallzeugen

Grohnde. Nach dem Verkehrsunfall auf der Landesstraße 429, bei dem in der Nacht zum vergangenen Samstag ein Radfahrer (39) tödlich verletzt wurde (wir berichteten), sucht die Hamelner Polizei den Fahrer eines silberfarbenen Kleinwagens – er könnte ein wichtiger Zeuge sein. Das für Verkehrsdelikte zuständige 7. Fachkommissariat hat Zeugen befragt, die ausgesagt haben, dass ein solches Auto am frühen Samstagmorgen gegen 0.30 Uhr von Grohnde in Richtung Welsede unterwegs war. „Der Pkw-Fahrer könnte einer der Letzten gewesen sein, der den Fahrradfahrer vor dem Zusammenstoß gesehen hat und eventuell wichtige Angaben zur Unfallzeit oder dem Hergang machen“, sagt Hauptkommissar Jörn Schedlitzki. Der Fahrer wird gebeten, sich mit der Polizei in Hameln unter der Telefonnummer 05151/933-222 in Verbindung zu setzen. Ermittler hatten den Fahrerflucht-Fall heute vor einer Woche innerhalb von nur 16 Stunden aufgeklärt. Der gesuchte blaue BMW war gegen 18.30 Uhr von Beamten einer Spezialeinheit auf der Ottensteiner Hochebene aufgespürt worden. Der 48 Jahre alte Halter stellte sich gegen 19.30 Uhr bei der Polizei in Bodenwerder. Er gab an, in der Nacht von Freitag auf Samstag allein mit dem BMW auf der L 429 unterwegs gewesen zu sein. Weitere Angaben machte der Mann aus dem Landkreis Holzminden aber bislang nicht. Der Zentrale Kriminaldienst ermittelt gegen ihn „wegen fahrlässiger Tötung durch Unfallverursachung“. Ihm wird zudem Fahrerflucht vorgeworfen.ube

veröffentlicht am 14.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 07:21 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?