weather-image
23°

Pfarrer segnet Autos vor dem Start in den Urlaub

Rinteln (dil). Die Katholiken sind in Rinteln in der Diaspora, aber sie machen jetzt wieder stärker auf sich aufmerksam. „Ich bin hier von allen gut aufgenommen worden und strebe eine zukunfts- und hoffnungsvolle Zusammenarbeit auch mit den anderen Konfessionen an“, sagt der 2011 nach Rinteln gekommene Pfarrer Peter Wolowiec.

veröffentlicht am 26.06.2012 um 15:53 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 07:21 Uhr

Pfarrer Peter Wolowiec will Autos den Segen geben.
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

 

Und er lädt alle Rintelner gleich zu einem neuen Angebot ein: Autosegnung vor der Urlaubsreise am Sonntag, 15. Juli, mittags auf dem Weserangerparkplatz.
„Das ist nicht konfessionsgebunden“, sagt Wolowiec, der kürzlich ja auch schon einen ökumenischen Gottesdienst auf dem Marktplatz gehalten hat. „Zunächst feiern wir um 11 Uhr die heilige Messe, der Altar wird auf der Seite des Biergartens stehen.“ Wenn dann die geparkten Autos der Gottesdienstbesucher den Parkplatz zur Dankerser Straße hin wieder verlassen, bekommen sie Spritzer geweihten Wassers auf die Windschutzscheibe. „Es geht darum, um Schutz zu beten und dafür, dass man bei der Urlaubsreise niemandem schadet“, sagt der Pfarrer. In katholisch dominierten Gebieten ist dies ein beliebter Brauch.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt
    X
    Herzlichen Glückwunsch, Ihr Adblocker funktioniert!

    Wir verstehen, dass Sie nicht hier sind, um Werbung zu sehen.
    Aber Werbe- und Aboeinnahmen sind wichtig für unsere journalistische Arbeit.


    Unterstützen Sie unseren Qualitäts-Journalismus, indem Sie Ihren Adblocker deaktivieren
    oder sich mit einem gültigem Digital-Abo anmelden.

    Sie haben ein Digital-Abo? Hier anmelden!

    Noch kein Digital-Abo?