weather-image
16°
×

61 Personen in Quarantäne

Neun Corona-Infizierte in Hameln-Pyrmont

HAMELN-PYRMONT. Im Landkreis Hameln-Pyrmont sind mittlerweile insgesamt neun Fälle einer Corona-Infektion bestätigt. Die Fälle verteilen sich im Kreisgebiet wie folgt: Fünf in Hameln, zwei in Bad Pyrmont und jeweils einer in Aerzen und Coppenbrügge.

veröffentlicht am 17.03.2020 um 18:17 Uhr

Bereits am Montagabend hatte der Landkreis Hameln-Pyrmont neun Infizierte bestätigt, bis Dienstag hat sich die Zahl zunächst nicht erhöht.

Die betroffenen Patienten wurden isoliert und befinden sich in Quarantäne, teilt eine Kreissprecherin mit. Es handele sich sowohl um Reiserückkehrer, als auch um Personen, die Kontakt zu einer auf den Coronavirus (Sars-CoV-2) positiv getesteten Person hatten.

Die Behörden im Landkreis Hameln-Pyrmont ermitteln zudem weiterhin die Kontakte der infizierten Personen, wie eng der Kontakt war und welche erforderlichen Infektionsschutzmaßnahmen durchzuführen sind.

Derzeit befinden sich den Angaben zufolge bereits 61 Personen in angeordneter häuslicher Quarantäne.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2021
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen