weather-image

Schweres Gewitter traf besonders Bereich Hämelschenburg / Kleinere Einsätze in Fischbeck und Hameln

Nach Sturmböen: Baum blockiert Landesstraße

Hameln-Pyrmont (tis). Mächtige Sturmböen müssen bei einem Gewitter, das am Samstag ab 19 Uhr über den Landkreis gezogen ist, im Bereich der L 431 zwischen Hämelschenburg und Emmern gewütet haben. Zwei Bäume stürzten dabei auf die Fahrbahn, mussten von den Feuerwehren Hämelschenburg und Kirchohsen beseitigt werden. Weitere größere Schäden durch das Unwetter wurden nicht bekannt. Nur in Fischbeck und Hameln gab es noch zwei Einsätze wegen umgestürzter Bäume.

veröffentlicht am 08.08.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 22:41 Uhr

270_008_4689346_lkae101_0808.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt