weather-image
28°
×

Debatte über Ursachen in Hameln-Pyrmont

Nach dem großen Regen: War die Schlammflut vermeidbar?

HAMELN-PYRMONT. Bäche flossen am Samstag plötzlich dort, wo eben noch Straße gewesen war. Regenmassen fluteten Keller. Ackerschlamm färbte noch am Montag Straßen braun. Bagger und Kehrmaschinen waren im Einsatz. Und in manchem Ort stellte sich die Frage, wie solch ein Hochwasser künftig vermieden werden könnte.

veröffentlicht am 07.06.2021 um 18:08 Uhr
aktualisiert am 07.06.2021 um 20:40 Uhr

Frank Henke

Autor

Reporter zur Autorenseite
Angebot auswählen und weiterlesen. DWZ +

Tagespass

24h Zugang

  • de+-Artikel und Smart-App
  • sofort bezahlen mit PayPal

0,99 €

einmalig

Hilfetext anzeigen
Kompakt
  • de+-Artikel und Smart-App
  • 30 Tage für 0,99€ testen, danach regulär für 4,90€ mtl. weiterlesen
  • jederzeit monatlich kündbar
  • ohne Risiko per Bankeinzug zahlen
Statt 4,90 € nur

0,99 €

monatlich

Jetzt testen
Hilfetext anzeigen
Premium-Abo

Monatsabo

  • alle de+-Artikel, E-Paper, Archiv und die DEWEZET-Apps

*Für Neukunden: 3 Monate für mtl. 9,90 €, ab dem 4. Monat 23,50 € - jederzeit kündbar.

9,90* €

monatlich

Jetzt kaufen
Hilfetext anzeigen

Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige