weather-image

Flottensperre nach erster Untersuchung ist aufgehoben

Nach Absturz: EC-135 darf wieder fliegen

BÜCKEBURG. Nach dem Hubschrauberabsturz in der vergangenen Woche bei Dehmke darf der EC-135 wieder starten und für den Ausbildungsbetrieb genutzt werden. Das hat der Presseoffizier des Internationalen Huschrauberausbildungszentrums, Oberstleutnant Michale Baumgärtner, bestätigt.

veröffentlicht am 10.07.2019 um 13:35 Uhr
aktualisiert am 10.07.2019 um 15:46 Uhr

Die 14 EC-135 des Internationalen Ausbildungszentrums dürfen wieder starten. Foto: Archiv/rc
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt