weather-image
11°

Vor dem Anzünden umschichten

Nabu warnt: Osterfeuer können Todesfalle für Tiere werden

WESERBERGLAND. Aufgeschichtete Holz- und Reisighaufen deuten vielerorts auf geplante Osterfeuer hin. Doch vor dem Anzünden sollte an Igel, Vögel oder Waldeidechsen gedacht werden, die sich dort eventuell versteckt oder Brutplätze eingerichtet haben. Die Osterfeuer könnten für sie zur Todesfalle und zum Scheiterhaufen werden, warnt der Nabu.

veröffentlicht am 19.04.2019 um 12:00 Uhr

Die Vorbereitungen für die traditionellen Osterfeuer laufen auf Hochtouren, überall sieht man hoch aufgetürmte Holzschnittberge. Foto: dpa

Autor:

Gabriele Müller


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt