weather-image

Mutter der toten Soldatin klagt die Marine an

Hameln/Kiel (TT). Der Todesfall von Sarah Lena Seele und die Meuterei auf der „Gorch Fock“ ziehen große Kreise: Die Mutter der am 7. November auf dem Segelschulschiff zu Tode gestürzten Offiziersanwärterin aus Bodenwerder klagt den Kommandanten des Schiffes und die gesamte Führungscrew an. Angelika Seele sagte exklusiv gegenüber der Deister- und Weserzeitung: „Ich fordere, dass der Kommandant Schatz seinen Hut nimmt und dass die ’Gorch Fock‘ eingemottet wird.“

veröffentlicht am 21.01.2011 um 11:49 Uhr
aktualisiert am 31.10.2016 um 06:41 Uhr

Sarah Lena Seele
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Hameln/Kiel (TT). Der Todesfall von Sarah Lena Seele und die Meuterei auf der „Gorch Fock“ ziehen große Kreise: Die Mutter der am 7. November auf dem Segelschulschiff zu Tode gestürzten Offiziersanwärterin aus Bodenwerder klagt den Kommandanten des Schiffes und die gesamte Führungscrew an. Angelika Seele sagte exklusiv gegenüber der Deister- und Weserzeitung (Hameln): „Ich fordere, dass der Kommandant Schatz seinen Hut nimmt und dass die ’Gorch Fock‘ eingemottet wird.“

In den letzten zwölf Jahren habe es sechs Tote auf dem Schiff gegeben, unter der Führung von Kapitän Norbert Schatz starben zwei junge Frauen. Angelika Seele möchte zudem, dass der Tod ihrer Tochter endlich aufgeklärt wird, seit Wochen warte sie vergeblich auf nähere Informationen von der Marine. „Meine Tochter fällt da nicht einfach runter“, sagt die Mutter. Vermutlich seien die Offiziersanwärter damals übermüdet, unter Druck und zeitlicher Anspannung in die Takelage geschickt worden.

Dieses werte sie ebenso als Versagen der Führungsmannschaft wie die Tatsache, dass ihre Tochter mit einer Größe von 1,59 Meter zu klein für die Takelage gewesen sei. „Das hätten verantwortungsbewusste Vorgesetzte doch merken und sagen müssen.“ Nach dem tödlichen Unglück kam es zu Ungehorsam der Rekruten auf der „Gorch Fock“. Angelika Seele dankt ausdrücklich „diesen mutigen Kadetten, die hoffentlich dafür sorgen, dass jetzt alles ans Tageslicht kommt“. Berichte über einen enormen Druck und schlechte Stimmung, den die Offiziersanwärter an Bord ertragen müssen, hält sie für echt.

Lesen Sie das ganze Exklusiv-Gespräch in der Freitag-Printausgabe der Dewezet.



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Anzeige
Anzeige

Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

Immobilien mieten

Immobilien kaufen

Anzeige
Kommentare

Kontakt

Redaktion
E-Mail: redaktion@dewezet.de
Telefon: 05151 - 200 420/432
Anzeigen
Anzeigen (Online): Online-Service-Center
Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
Abo-Service
Abo-Service (Online): Online-Service-Center
Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
X
Kontakt