weather-image
16°

Neuberechnung nötig

Müllgebühren zu hoch: Kreisabfallwirtschaft muss 631 000 Euro ausgleichen

HAMELN-PYRMONT. Die letzte erstmals für 2016 beschlossene Gebührenerhöhung bei der Kreisabfallwirtschaft (KAW) ist offenbar zu üppig ausgefallen. Deshalb muss der Eigenbetrieb des Landkreises 631 000 Euro für einen Gebührenausgleich zurückstellen. Das wurde am Donnerstag dem für die KAW zuständigen Betriebsausschuss des Kreistags mitgeteilt.

veröffentlicht am 08.06.2017 um 20:03 Uhr

Zwei solcher Hakenliftfahrzeuge hat die KAW in ihrem Fahrzeugpark. Foto: wal
wft 4

Autor

Wolfhard F. Truchseß Reporter


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt