weather-image
61-Jähriger zieht sich schwere Verletzungen zu / Notarzt fordert Rettungshubschrauber an

Motorradfahrer übersieht Auto

Hämelschenburg. Auf der Schlossstraße (L 431) in Hämelschenburg hat sich am Samstagnachmittag ein Verkehrsunfall ereignet: Ein Motorradfahrer (61) aus Kerken bei Krefeld zog sich so schwere Verletzungen zu, dass der Hamelner Notarzt für den Mann einen Rettungshubschrauber anforderte. Mit der fliegenden Intensivstation der DRF-Luftrettung wurde das Unfallopfer zum Friederikenstift nach Hannover geflogen. Ein an dem Unfall beteiligter Autofahrer (23) aus Bad Pyrmont klagte über Nackenschmerzen. Er ließ sich von seiner Freundin ins Bathildiskrankenhaus bringen. Die Straße war zwei Stunden voll gesperrt.

veröffentlicht am 05.05.2014 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.05.2017 um 17:49 Uhr

270_008_7131072_wb108_0505.jpg
Ulrich Behmann

Autor

Ulrich Behmann Chefreporter zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Nach Angaben der Polizei gehörte der Kerkener zu einer achtköpfigen Motorrad-Gruppe. Die Frauen und Männer hatten kurz vor dem Unglück in Hämelschenburg eine Kaffeepause eingelegt. Gegen 13 Uhr setzten die Freunde ihre Fahrt fort. Sechs Kräder bogen auf die Landesstraße in Richtung Kirchohsen ab, zwei Motorradfahrer mussten warten, weil sich Autos näherten. Kurz danach fuhren sie der Gruppe hinterher. Der 61-Jährige aus Kerken übersah den stehenden VW Golf des jungen Mannes aus Bad Pyrmont, der auf der Schlossstraße den Blinker gesetzt hatte und nach links in die Straße „Steiniger Weg“ abbiegen wollte. Nahezu ungebremst prallte die Yamaha gegen das Heck des Wagens. Der Kradfahrer sei über das Fahrzeug geflogen und nach acht Metern auf die Straße gestürzt, berichtete ein Ermittler. Ersthelfer kümmerten sich bis zum Eintreffen der Rettungskräfte um den Mann. Der Schwerverletzte habe noch sagen können, dass er den blinkenden Wagen zu spät gesehen hat, berichtete ein Polizeibeamter.

Polizeibeamte sichern Spuren am Unfallort: Die Yamaha ist nahezu ungebremst gegen den stehenden VW Golf gefahren. Das Motorrad hat sich danach überschlagen.ube

270_008_7131061_wb101_0505_1_.jpg


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare

    Kontakt

    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt