weather-image
11°

Auf der Bundesstraße 240 zwischen Scharfoldendorf und Ith mit Auto zusammengestoßen

Motorradfahrer aus Wallensen lebensgefährlich verletzt

Scharfoldendorf/Ith. Das schöne Frühherbstwetter in diesen Tagen nutzen noch einmal viele Motorradfahrer, um auf ihre Maschinen zu steigen und Ausfahrten durch den Landkreis Holzminden zu unternehmen. Einem 41-jährigen Mann aus Wallensen bei Salzhemmendorf wurde die Ausfahrt allerdings zum Verhängnis. Er wurde am späten Freitagnachmittag bei einem schweren Unfall auf der B 240 lebensgefährlich verletzt.

veröffentlicht am 30.09.2013 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 29.10.2016 um 06:41 Uhr

Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Gegen 17 Uhr fuhr der Mann mit seiner Honda aus Scharfoldendorf kommend in Richtung Ith. Unmittelbar vor der 180-Grad-Kurve auf der Steigungsstrecke überholte er mit seiner schnellen Maschine ein vor ihm fahrendes Auto.

Nachdem er bereits wieder auf den rechten Fahrstreifen eingeschert war, stieß er mit einem entgegenkommenden Wagen – ebenfalls ein Honda – zusammen. Der Autofahrer war just in diesem Moment vom Parkplatz unmittelbar vor der „Haarnadelkurve“ auf die Fahrbahn Richtung Scharfoldendorf gefahren.

Der 41-jährige Motorradfahrer stürzte und wurde durch den Aufprall lebensgefährlich verletzt. Nach intensiver Erstbehandlung durch den Notarzt und Rettungssanitäter wurde er mit dem Rettungshubschrauber in die Uniklinik nach Göttingen geflogen, wo die behandelnden Ärzte weiter um das Leben des 41-Jährigen kämpfen. Das Motorrad wurde in zwei Teile gerissen.

Beide Insassen des am Unfall beteiligten Autos kamen mit dem Schrecken davon. Den entstandenen Sachschaden schätzt die Polizei auf rund 25 000 Euro.

Zur genauen Rekonstruktion des Unfallgeschehens zogen die aufnehmenden Polizeibeamten aus Holzminden und Stadtoldendorf einen Gutachter hinzu. Beide Fahrzeuge wurden sichergestellt.red



Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt