weather-image
23°

Gabriele Lösekrug-Möller seit zehn Jahren für die SPD in Berlin / Zeit für einen Rückblick – und einen Blick nach vorn

Möchten Sie noch einmal für den Bundestag kandidieren?

Hameln. Die heimische SPD-Abgeordnete Gabriele Lösekrug-Möller gehört seit zehn Jahren dem Bundestag an. Im November 2001, als die Linke noch PDS hieß, rückte sie für Dietmar Schütz in das Parlament nach, der zum Oldenburger Oberbürgermeister gewählt worden war. In ihrer ersten Rede am 28. Juni 2002 sprach Lösekrug-Möller über die Arbeit des Petitionsausschusses des Bundestages. Im Laufe der Zeit musste sie auch zu heikleren Themen Stellung beziehen. Im Interview spricht die Abgeordnete für Hameln-Pyrmont und Holzminden über ihre Erfahrungen in diesen zehn Jahren.

veröffentlicht am 08.11.2011 um 06:00 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 18:21 Uhr

270_008_4954861_wb102_0811.jpg

Autor:

Robert Michalla


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt