weather-image
13°

Mit jungen Polarwölfen durchs Gehege

Alvesrode (jbr). Lomasi, Tenya und Tadewi sind nur drei von insgesamt 19 Wölfen, die Matthias und Birgit Vogelsang in ihrer Obhut haben. Mithilfe der Tiere wollen sie Aufklärungsarbeit in Sachen Wolf leisten.

veröffentlicht am 21.08.2012 um 16:30 Uhr
aktualisiert am 30.10.2016 um 04:41 Uhr

Gemeinsam mit Wolfsexperte Matthias Vogelsang (re.) haben die vi
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Geschichte vom bösen Wolf gehört in die Märchenkiste“, sagt Matthias Vogelsang: „Es gibt nur ganz wenig Übergriffe von freilebenden Wölfen auf Menschen.“ Und in diesen Fällen sei im Nachhinein auch immer Tollwut oder eine andere Krankheit beim Tier festgestellt worden.

Vogelsang ist Wolfsexperte im Wisentgehege Alvesrode. Vier Dewezet-Sommerabenteurer konnten sich bei ihm über Timber- und Polarfüchse informieren und sie auch hautnah erleben.

Mehr erfahren Sie in der Dewezet.

Gemeinsam mit Wolfsexperte Matthias Vogelsang (re.) haben die vi
  • Gemeinsam mit Wolfsexperte Matthias Vogelsang (re.) haben die vier Sommerabenteurer den Polarwolf-Nachwuchs durch das Wisentgehege geführt. Foto: jbr


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare