weather-image
25°
Landpartie und die zwanziger Jahre

Mit Dick & Doof in die Golden Twenties

BÜCKEBURG. Die goldenen Zwanzigerjahre mit Charleston und Lindy Hop, Glam und Glitter, Federboas und Stirnbändern, Charlie Chaplin und Dick & Doof, Coco Chanel und Great Gatsby, Art Deco und lange Zigarettenspitzen oder aber Perlenketten und Luxuslimousinen werden auf der Landpartie Einzug auf Schloss Bückeburg halten.

veröffentlicht am 06.06.2017 um 14:56 Uhr
aktualisiert am 06.06.2017 um 17:18 Uhr

270_0900_47609_blandpartief3_0706.jpg
4299_1_orggross_r-cremers

Autor

Raimund Cremers Redakteur zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Ihr Motto in diesem Jahr: „Die Goldenen Zwanziger.“ „Es wird so schön wie nie“, schwärmte Alexander Fürst zu Schaumburg-Lippe, als er Dienstagmittag gemeinsam mit Organisationschefin Mechthild Wilke das viertägigen Events vorstellte: „Wir haben wie immer eine Menge Höhepunkte. Es wird jeder auf seine Kosten kommen.“ Und neben dem i-Tüpfelchen Zwanzigerjahre wird es natürlich wieder ein großes Angebot rund um die Themen Home & Garden geben, die Klassiker, mit dem die Landpartie zu einer der führenden Events in diesem Bereich in Deutschland geworden ist. Insgesamt 225 Aussteller sind in diesem Jahr dabei.

„Die goldenen Zwanzigerjahre haben mich schon immer fasziniert. Die Zwanziger sind eine Zeit der Lebensfreude und des kulturellen Aufschwungs und haben Filmlegenden wie Charlie Chaplin, Stan Laurel und Oliver Hardy hervorgebracht, die uns auch heute noch illustre Fernsehabende bereiten. Mit der Umsetzung dieses Themas bei unserer Landpartie geht für mich ein kleiner Traum in Erfüllung“, sagte der Fürst.

Vom 15. bis 18. Juni taucht das Schloss in die goldenen Zwanzigerjahre ein und wird seine Gäste auf eine Reise zurück in die Zeit von Glamour, Jazz und Swing nehmen. Liebevoll dekorierte Lieblingsplätze im Schlosspark sowie das thematisch abgestimmte Rahmenprogramm laden zum Genießen, Träumen und Verweilen ein. Dick & Doof sind zu Besuch und stehen für authentische Erinnerungsfotos bereit, während die Zwanzigerjahre-Modenschau einen Einblick in den Kleidungsstil des Jahrzehnts bietet. Die zum Teil historischen Originalkleidungsstücke werden während einer Modenschau inszeniert und von einer szenischen Geschichte untermalt. Ausgewählte Aussteller aus dem In- und Ausland, unter anderem „Landpartie-Klassiker“ Edi Zanghirella aus Venedig oder die Confiserie Gmeiner, präsentieren ein erlesenes Sortiment aus den Bereichen Haus und Garten, Mode, Kulinarik, Kunsthandwerk und Floristik.

270_0900_47506_blandpartief5_0706.jpg
270_0900_47507_blandpartief2_0706.jpg

Neben einem stilvoll inszenierten Ambiente wird es wieder ein vielfältiges Rahmenprogramm geben: Feine Jazz-Musik, die dazu einlädt, das Tanzbein zu schwingen und sich selbst einmal an einem Charleston zu probieren. Am Freitag und Samstag wird es am Schlosstor nicht nur für Automobilisten einen besonderen Höhepunkt geben: Bei den Oldtimer-Einfahrten werden diverse Klassiker und Luxuslimousinen der Zwanzigerjahre präsentiert. Ganz im Stile des goldenen Jahrzehnts ist das Great-Gatsby-Café direkt am Eingang des Schlosstors eingerichtet. Inmitten üppiger Feder-Dekorationen, Gold, Perlenketten sowie Stilelementen des Art Déco werden Torten zu feinsten Tee- und Kaffee-Kreationen geboten. Am Sonntag lädt das Schloss bei schönem Wetter unter freiem Himmel zu einem Zwanzigerjahre-Picknick ein, bei dem die Gäste die Möglichkeit haben, sich ihren Picknickkorb direkt an den Ständen mit herzhaften Köstlichkeiten und gutem Wein zu füllen.

Die Landpartie findet von Donnerstag, 15. Juni, bis Sonntag, 18. Juni, von zehn bis 19 Uhr auf Schloss Bückeburg statt. Der Eintrittspreis beträgt für Erwachsene 15 Euro, Kinder bis 15 Jahre erhalten freien Eintritt. Besucher sollten unbedingt den Großparkplatz am Hasengarten anfahren und das Stadtgebiet meiden. Vom Parkplatz wird ein kostenloser Shuttle-Service vor das Schlosstor angeboten. Im Navi bitte die Straße „Hasengarten“ eingeben oder den Ausschilderungen folgen.

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare