weather-image

CDs und Disketten in Hohlräumen

Missbrauchsfall: Entrümpler entdeckt weiteres Beweismaterial

ELBRINXEN. Beim Abriss der Parzelle des Missbrauchs-Hauptverdächtigen Andreas V. (56) auf dem Elbrinxer Campingplatz sind weitere Datenträger entdeckt worden. Abrissunternehmer Christopher Wienmeier und seine Leute fanden drei CDs und zwei Disketten. „Die lagen unten auf dem Boden“, sagte der Pyrmonter auf Nachfrage.

veröffentlicht am 12.04.2019 um 18:12 Uhr
aktualisiert am 26.07.2019 um 13:29 Uhr

Ein Mitarbeiter des Abrissunternehmens sieht nach, wie viel Platz noch im Container ist. Bei dem am Freitag nach drei Tagen beendeten Abriss der Behausung von Andreas V. auf dem Elbrinxer Campingsplatz haben die Entrümpler drei CDs und zwei Disketten
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt