weather-image
25°
Gespräch mit Bahn-Vertretern geplant

Minister will Ticketfrage lösen

HAMELN-PYRMONT / HANNOVER. Landesverkehrsminister Olaf Lies (SPD) will nun Vertreter der Landesnahverkehrsgesellschaft und der Eisenbahnunternehmen an einen Tisch holen, um doch noch zu dem billigeren Bahnticket für Hameln-Pyrmont, Schaumburg und andere Landkreise rund um Hannover zu kommen. Das hat der Politiker in einem Gespräch mit den betroffenen Landräten zugesagt.

veröffentlicht am 23.06.2017 um 16:15 Uhr

Foto: pixabay CC0
Marc Fisser

Autor

Marc Fisser Reporter / Newsdesk zur Autorenseite
Weiterlesen für 20 Cent oder mit Ihrem Digital-Abo
Sie haben bereits ein Digital-Abo der DEWEZET? Dann melden Sie sich hier mit Ihren DEWEZET -Login an und lesen Sie den Text, ohne Ihn bei LaterPay bezahlen zu müssen.

Die Teilnehmer sind sich einig, „dass die komplizierte Rechts- und Sachlage zügig geklärt werden muss“.

Eigentlich war die tarifliche Erweiterung des Großraumverkehrs Hannover (GVH) auf Hameln-Pyrmont, Schaumburg, Nienburg, Heidekreis und Celle für Januar 2018 geplant; das Projekt wurde aber wegen hoher Ausgleichsforderungen an die Kommunen gestoppt. Die Zahlungen sollen Einnahmeverluste ausgleichen, wenn sich weniger Menschen für das teurere und auf diesen Strecken weniger attraktive Niedersachsenticket entscheiden werden. Über die Rechtsgrundlage und die Höhe der Bahn-Forderungen ist keine Einigung in Sicht.

Hannovers Regionspräsident Hauke Jagau (SPD) brachte eine Schiedskommission ins Spiel: „Die Erarbeitung einer gemeinsamen, konstruktiven Lösung steht jetzt im Vordergrund. Tjark Bartels (SPD), Hamelns-Pyrmonts Landrat und Sprecher des Netzwerkes Erweiterter Wirtschaftsraum Hannover, betont: „Die Anbindung der umliegenden Landkreise an die Landeshauptstadt und die Region Hannover ist für uns von großer Bedeutung. Wir halten an diesem Ziel unbeirrt fest.“

Copyright © Deister- und Weserzeitung 2018
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.

Mehr Artikel zum Thema
Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kommentare