weather-image
14°

Anschließend rammt er sich selbst ein Messer in den Bauch – versuchter Totschlag in Eilsen

Mann sticht 13 Mal auf Ehefrau ein

EILSEN. Bluttat im Schaumburger Land:In dem zur Samtgemeinde Eilsen gehörenden Ort Buchholz ist es Mittwochabend zu einer Ehetragödie gekommen. Ein Mann (56 Jahre) stach 13 Mal auf seine Ehefrau (57 Jahre) ein und verletzte sie schwer. Die Frau konnte sich noch ins Nachbarhaus schleppen. Der Mann rammte sich nach Augenzeugenberichten kurz nach der Tat ein Messer tief in den Bauch.

veröffentlicht am 17.05.2018 um 18:11 Uhr

Aus dem hell verputzten Haus (r.) schleppte sich die Ehefrau mit ihren schweren Stichverletzungen in das Nachbarhaus (l.). Kurz danach rammte sich der Ehemann ein Messer tief in den Bauch. Foto: wk

Autor:

Michael Werk und Raimund Cremers


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt