weather-image
16°

Tierrechtsorganisation Peta erstattet Strafanzeige / Landwirt bezweifelt Echtheit der Videoaufnahme

Ließ ein Schweinezüchter Ferkel in der Kadavertonne sterben?

HAMELN-PYRMONT. Hat ein Schweinemäster aus dem Weserbergland frisch geborene Ferkel tierschutzwidrig sterben lassen, statt die Tiere sachgerecht zu töten? Diesen Verdacht hat die Tierrechtsorganisation „Peta“ publik gemacht. Wir haben bei der Staatsanwaltschaft, beim Veterinäramt und beim Züchter nachgefragt.

veröffentlicht am 01.10.2019 um 19:42 Uhr
aktualisiert am 01.10.2019 um 20:30 Uhr

270_0900_151038_wb_Peta_Ferkel_Titelbild.jpg
Juliane Lehmann

Autor

Juliane Lehmann Reporterin zur Autorenseite


Copyright © Deister- und Weserzeitung 2019
Texte und Fotos von dewezet.de sind urheberrechtlich geschützt.
Weiterverwendung nur mit Genehmigung der Chefredaktion.


Weiterführende Artikel
    Anzeige

    Immobilien in Hameln: auf immo.dewezet.de finden Sie tagesaktuelle Angebote zur Miete und zum Kaufen

    Immobilien mieten

    Immobilien kaufen

    Anzeige
    Kontakt
    Redaktion
    E-Mail: redaktion@dewezet.de
    Telefon: 05151 - 200 420/432
    Anzeigen
    Anzeigen (Online): Online-Service-Center
    Anzeigen (Telefonisch): 05151 / 200 - 666
    Abo-Service
    Abo-Service (Online): Online-Service-Center
    Abo-Service (Telefonisch): 05151 / 200 777

    Keine Zeitung bekommen? Hier zur Zustell-Reklamation.
    X
    Kontakt